Informationen zum Neustart

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen!

Eine lange Distance-Learning-Phase endet mit dem Beginn des 2. Semesters. Ich danke den Schüler*innen für ihre Bemühungen und ihre Ausdauer, den Eltern für das Verständnis und die gute Zusammenarbeit und meinen Kolleg*innen für die flexible und engagierte Umsetzung des Distance-Learning-Stundenplans.

Nun ist es aber höchste Zeit, dass die Kinder wieder in die Schule dürfen. Diese Rückkehr ist allerdings mit Einschränkungen verbunden, die hoffentlich zu einem sicheren Schulbetrieb beitragen werden.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Direktor Gerald Fröhle

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

INFORMATIONEN ZUM NEUSTART

  • Am Montag, 15. Februar 2021 wagen wir einen Neustart in eingeschränkter Form. Um kein Wiederaufflammen der Infektionen zu riskieren, sind besondere Maßnahmen notwendig.
  • Die Klassen werden in 2 Gruppen geteilt (gelbe und grüne Gruppe) – die Klassenvorstände geben die Einteilung bekannt.
  • Hausaufgabentage: An den „unterrichtsfreien Tagen“ bleiben die Kinder zu Hause und erledigen Hausaufgaben und Arbeitsaufträge.
  • Leider können wir nur in begründeten Ausnahmefällen eine Betreuung an den Hausaufgaben- bzw. Distance-Learning-Tagen anbieten. Dazu bitten wir um eine schriftliche und frühzeitige Anmeldung unter folgender Email-Adresse: direktion@hasenfeld.org
  • Die Kinder haben Montag + Dienstag bzw. Mittwoch + Donnerstag Unterricht laut regulärem Stundenplan.
  • Am Freitag haben beide Gruppen Unterricht im Distance-Learning. Dieser Stundenplan wird den Kindern vom Klassenvorstand mitgeteilt.
  • Unterrichtstage für die gelbe und die grüne Gruppe:

 

KW

SW

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

DL für alle

7

23

Mo. 15.02.21

Di. 16.02.21

Mi. 17.02.21

Do. 18.02.21

Fr. 19.02.21

8

24

Mo. 22.02.21

Di. 23.02.21

Mi. 24.02.21

Do. 25.02.21

Fr. 26.02.21

9

25

Mo. 01.03.21

Di. 02.03.21

Mi. 03.03.21

Do. 04.03.21

Fr. 05.03.21

10

26

Mo. 08.03.21

Di. 09.03.21

Mi. 10.03.21

Do. 11.03.21

Fr. 12.03.21

11

27

Mo. 15.03.21

Di. 16.03.21

Mi. 17.03.21

Do. 18.03.21

19.03.2021

Josefitag

12

28

Mo. 22.03.21

Di. 23.03.21

Mi. 24.03.21

Do. 25.03.21

Fr. 26.03.21

 

 

  • Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen

Anti

-

Gen

-

Selbst

-

Test

Voraussetzung für die Teilnahme am Schulbesuch ist die Durchführung von Selbsttests in der Schule jeweils am Montag bzw. Mittwoch. Der Selbsttest ist “kinderleicht” und ungefährlich. Informationen dazu finden Sie unter

https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/selbsttest.html

 

Schüler*innen, die sich nicht testen lassen wollen, müssen daheim bleiben und den Unterrichtsstoff selbständig erarbeiten.

 

Maskenpflicht auch im Unterricht, natürlich mit regelmäßigen Masken- und Lüftpausen!

 

Hände regelmäßig waschen!

Desinfektionsmittel und Seife sind vorhanden.

 

Abstand halten!

 

Die genauen Regelungen für Pausen, das Betreten des Schulgebäudes usw. werden noch bekannt gegeben.

 

  • Für weitere Informationen stehen Klassenvorstände und Schulleitung zur Verfügung.

 

Aktuell


04.07.2019

Besuch in der Inatura

Zum Thema Lebensmittelverschwendung besuchte die 1c Klasse die Inatura in Dornbirn. Hier bekamen die Schüler und Schülerinnen Einblick in die Herstellung mancher Lebensmittel bzw. wie viel Wasser und auch CO² verbrauchen wir dafür. Dabei mussten sich die SchülerInnen in Zweiergruppen zuerst beraten und den Verrauch selbst herausfinden. Zum Teil war die Überraschung groß. Beispielsweise wird bei der Schokolade viel Wasser verbraucht und auch der CO² Ausstoß ist eher hoch. Unsere Heimische Kartoffel hat dagegen sehr positiv abgeschnitten. Die 1cler erlangten an diesem Tag ein Bewusstsein was für die Herstellung der Lebensmittel notwendig ist und dass somit das Produkt kostbarer ist als es [mehr]



04.07.2019

Projekt Barfußweg

Zu Beginn des Schuljahres bekam die Mittelschule Hasenfeld einen neuen Schulgarten. Dieser sollte im Laufe des Schuljahres durch ganz unterschiedliche Schülerprojekte aufgewertet werden. So wurden beispielsweise Spalierbäume gepflanzt, die Hochbeete bestückt und Insektenhotels gebaut. Ein Schülerprojekt war auch die Umsetzung eines Barfußweges. Die Planung: Schnell war klar das der Barfußweg als Verbindung zwischen Laube und Verweilplatz am Wasser angelegt werden sollte. Er sollte 6 unterschiedliche Abschnitte mit unterschiedlichen Materialien umfassen. Die Umrandung sollte mithilfe von einfachen Pflastersteinen umgesetzt werden. Die Umsetzung: Während der Aushub des Weges und der Transpo[mehr]



03.07.2019

Rigoletto spielt im Zug fest mit Wassereis…

So unsinnig diese Überschrift sich anhört – die 1b Klasse hatte am Montag, den 1. Juli von allem etwas.  Die Schüler fuhren mit dem Zug nach Bregenz. Dort wurde der Hafen besichtigt, Eis gegessen und am Spielplatz verweilt. Den Abschluss bildete eine tolle Führung hinter die Kulissen der Bregenzer Festspiele, wo heuer die Oper Rigoletto aufgeführt wird. Christian Alge[mehr]



02.07.2019

Workshop Roberta

Roberta ist der liebevolle Name für einen kleinen Legoroboter. Im Rahmen des Projektes – Mädchen in die Technik – „I kanns, I trau‘ mers zua“ haben die Mädchen der 3ab bei diesem Workshop teilgenommen. Zuerst bekamen wir eine Führung durch die Firma Grass in Höchst und konnten uns ein Bild von der praktischen Arbeit des Betriebes machen. Im Anschluss durften die Mädels in Teams ihren  Legoroboter zusammenbauen und anschließend programmieren. Es war gar nicht so schwierig und den Mädchen hat es gefallen.[mehr]



02.07.2019

Vögel im Ried

Am 24. Juni erkundete die 1a Klasse bei strahlendem Sonnenschein gemeinsam mit Agnes Steininger das Lustenauer Ried und tauchte in die Welt der Vögel ein.[mehr]



02.07.2019

Abschluss im Garten

Unter diesem Motto trafen sich die SchülerInnen und Eltern der 1b mit ihren Klassenvorständen in Herr Alges Garten, um das tolle gemeinsame erste Jahr an der Mittelschule Hasenfeld gebührend ausklingen zu lassen. Es wurde gegrillt, gechillt, gesungen, getanzt, geredet, gespielt, geblödelt – kurz gesagt – im gemütlichen Rahmen Zeit miteinander verbracht. Christian Alge[mehr]



02.07.2019

Sportwoche der 3a

Mit Regenwetter kamen wir am Montag Vormittag in Tschagguns an. Wir bezogen die tollen Zimmer und trafen uns kurz darauf zum Austoben wieder in der Sporthalle. Nach dem leckeren Mittagessen gingen wir zur Sprungschanze. Wir bekamen eine Führung und erlebten, aus welcher Höhe sich die Schispringer in die Tiefe stürzen müssen. Wau, sind die mutig! Uns hat besonders gefallen, dass wir auf einer der kleinen Schanzen herunter rutschen durften. Das war cool...  Am Dienstag standen die Sportarten Tennis und Klettern auf dem Programm. Nachdem der Dauerregen noch immer nicht aufgehört hatte, mussten wir jeweils in den Hallen bleiben. Trotzdem hatten wir riesigen Spaß!  Am Mittwoch wa[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s