Schüler helfen Schülern

Die Idee des Projektes ist einfach: SchülerInnen erhalten Nachhilfe von anderen SchülerInnen, die in einem Hauptfach nach der vertiefenden Allgemeinbildung beurteilt werden. Voraussetzung ist aber nicht nur eine fachliche Kompetenz, sondern – wie bei LehrerInnen – erzieherische und soziale Fähigkeiten. Die SchülerInnen, die Nachhilfe geben, nehmen Kontakt mit der Lehrperson auf, die den/die SchülerIn unterrichtet. Sie fragen nach, was sie lernen und üben sollen.

 

Was soll ein/e NachhilfeschülerIn in unserem Projekt alles lernen?

  • Vorbereiten auf Tests und Schularbeiten

  • erledigung von Hausaufgaben

  • lernen zu lernen (z.B. Vokabeln)

  • lernen nachzufragen

  • bessere Organisation im Unterricht, bei den Hausaufgaben und beim Lernen (Heftführung, notieren von Hausaufgaben und angesagten Tests, ...)

Organisaition und Vermittlung:  Schulsozialarbeit

Kosten: 2 € pro Unterrichtseinheit